• Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
  • Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
Gulasch-Würzer, 50g

Gulasch-Würzer, 50g

2,00 €

2,50 €

(100 g = 4,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ausreichend vorhanden
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Gulasch-Würzer

Gewürzmischung pur

vollmundig und hocharomatisch mit dezenter Schärfe

Füllmenge: 50 g

Verwendung: Ungarischer- & Szegediner Gulasch, Schmorfleisch allgemein, Braten und Grillfleisch

Zutaten: Paprika, Senfmehl, Zwiebeln, Kümmel, Knoblauch, Koriander, Pfeffer, Nelken, Majoran

Schärfestufe (1-10): 1

Saftgulasch Rezeptvorschlag:

Zubereitung: kinderleicht!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg gut durchwachsenes Rindfleisch (z.B. Wade oder Schulter)
  • 800-1000g Zwiebeln
  • Knoblauch (wer ihn mag)
  • 50 g Mian Gulasch Würzer
  • 50 g Paprika delikat, edelsüß oder wer es kräftiger mag Paprika geräuchert
  • 2 EL Tomatenmark (kann auch etwas mehr sein)
  • 2 EL Obst- oder Weinessig (hier genau dosieren)
  • 500 ml Rinderfond oder Brühe
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und anschließend in Butterschmalz bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.
  2. Das Fleisch in 3-4 cm große Würfel schneiden
  3. Jetzt alle weiteren Zutaten (incl. der Gewürze und dem rohen Fleisch) zu den Zwiebeln geben, mit dem Fond übergießen, bis das Fleisch vom Fond überdeckt ist.
  4. Das Ganze jetzt im Schmortopf mit Deckel auf dem Herd oder im Backofen bei minimaler Hitze 3-5 Stunden schmoren lassen.
  5. Lorbeerblätter entfernen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Dazu passt: Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot :)

Tipp: Bockshornkleeblätter final über das Essen streuen