• Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
  • Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.

Safran, ganze Fäden, ab 0,5g

ab 5,50 €

(100 g = 1.100,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

Safran, ganze Fäden

Premiumqualität

Optionen:

  • 0,5 g - 5,50 €
  • 1,0 g - 10,00 €
  • 5 g - 47,00 €
  • 10 g - 90,00 €

Verpackung: im Glasröhrchen mit Korkverschluss

Herkunft: Afghanistan, Provinz Herat

Geschmack: sehr aromatisch, würzig, bitter, etwas scharf, honigähnlich

Verwendung: für Reis, Fisch, Saucen, Suppen, Kuchen, Liköre.

Wichtig:

  • Safran ist wasserlöslich, jedoch nicht fettlöslich. Daher sollte man ihn vor der Verwendung mit wenig Wasser (Trofen) anlösen/ mischen und anschließend mit dem Wasser zur Speise geben. Gibt man die Safranfäden direkt in fetthaltige Speisen, so ummantelt das Fett die Fäden und sorgt dafür, dass der Safran nicht mehr sein ganzes Aroma abgeben kann.
  • Safran ist sehr intensiv und dominiert sehr schnell eine Speise, daher sehr sparsam dosieren.
  • Safran sollte immer in ganzen Fäden gekauft werden, da er gemahlen schnell sein Aroma verliert und Safran-Pulver meist gesteckt ist.
  • 1 Gramm reiner, echter Safran kostet generell um die 10 €. Ist der Preis deutlich günstiger, dann ist er mit Sicherheit sehr minderwertig, gesteckt oder gar komplett falsch (Färberdistel >>>).

Info: Jede Blüte enthält einen sich in drei Narben verzweigenden Griffel. Nur diese süß-aromatisch duftenden Griffel werden getrocknet als Gewürz verwendet. Um ein Kilogramm von ihnen zu gewinnen, benötigt man etwa 150.000 bis 200.000 Blüten aus einer Anbaufläche von ca. 10.000 Quadratmetern; die Ernte ist reine Handarbeit, ein Pflücker schafft 60 bis 80 Gramm am Tag. Hinzu kommt, dass Safran nur einmal pro Jahr im Herbst (und das nur für einige Wochen) blüht. Deshalb zählt Safran zu den teuersten Gewürzen der Welt. (Quelle: Wikipedia)