• Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
  • Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
Schnittlauch-Röhrchen, 20g

Schnittlauch-Röhrchen, 20g

2,00 €

(100 g = 10,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ausreichend vorhanden
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Schnittlauch

Röhrchen

Füllmenge: 20 g

Geschmack: Schnittlauch schmeckt würzig, leicht scharf und erinnert geschmacklich etwas an Lauchzwiebeln.

Verwendung: Zu den klassischen Küchenkräutern zählend passt Schnittlauch zu allen Speisen, die Zwiebelaroma „mögen“, wie Rührei, Omelett, Pilze, Kräuterquark, Frischkäse, Kräuterbutter, Kräutersuppen, Saucen, Dips, Mayonnaise, Fleisch-, Kartoffel- oder Nudelsalat, grüne und gemischte Salate, an Fisch und Tatar.

Getrockneten Schnittlauch sollten Sie kurz vor der Verwendung in kaltem Wasser einweichen.

Schnittlauch nicht kochen, sondern erst nach dem Kochvorgang über die Speisen geben. Die beim Kochen entstehende Hitze zerstört vor allem das enthaltene Vitamin C und auch die ätherischen Öle verflüchtigen sich.

Schneiden Sie frischen Schnittlauch nicht mit dem Messer, sondern nur mit der Küchenschere in kleine Röllchen, so bleibt der Saft in den kleinen Stängeln besser enthalten.

Gewürzbeschreibung: Schnittlauch, Allium schoenoprasum, auch Graslauch, Binsenlauch, Brislauch oder Schnittling genannt, gehört zur Familie der Amaryllisgewächse.

Die genaue Herkunft von Schnittlauch ist nicht ganz geklärt. Möglicherweise stammt er aus den Alpen oder dem Mittelmeergebiet. Einige botanische Untersuchen legen nahe, dass seine ursprüngliche Heimat in Sibirien ist.

Heute kommt Schnittlauch wildwachsend in Ländern vor, die ein gemäßigtes Klima aufweisen.

Als kleinstes Mitglied der Lauchgewächse wird er bereits seit dem Mittelalter kultiviert und als Gewürz verwendet.

In Zeiten, als der Aberglaube noch zum Alltag gehörte, wurde Schnittlauch im ganzen Haus verteilt, damit die Menschen vor dem bösen Blick geschützt waren.

Zudem war er ein Mittel, das gegen Hexerei helfen sollte und wurde daher bevorzugt in Klostergärten angebaut.