• Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.
  • Genereller Umtausch bei Unzufriedenheit -unkompliziert und umgehend
  • Mindestbestellwert für den Versand: 20.00€ Versand 4,50€, ab 50€ kostenloser Versand
  • Eure persönliche Wunschliste. Artikel merken und nicht gleich bestellen ;)
  • Im Laden möglich: Abpacken in eigene Gefäße und Ihre eigenen Mischungen auf Wunsch ab 100 g.
  • Selbstabholer auf unseren Märkten, die online vorbestellt haben, bekommen Ihre gewünschte Bestellung bis zum Feierabend komplett.

Soljanka-Gewürz, 50g

2,00 €

(100 g = 4,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ausreichend vorhanden
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Soljanka-Gewürz

Gewürzmischung, leicht pikant

Füllmenge: 50 g (reicht für 2 Liter / 8 Portionen)

Ursprung: russisch

Zutaten: Paprika, Piment, Curcuma, Lorbeerblätter, Liebstöckel, Knoblauch, Chili, Zitronenschalen

Verwendung: zum Würzen der typisch russischen Soljanka, aber auch für Gemüseeintöpfe und -Pfannen (vegan/ vegetarisch), Tomatenbrot und Tomatensalat, Gulasch, Fischsuppe, Eintöpfe mit Fleisch oder Fisch, Schaschlik und Schmorgerichten mit Hackfleisch

Wurst-Soljanka ist eine leicht zu kochende "Reste-Suppe", die sehr schmackhaft ist und bei der die Zutaten leicht gegen andere Wurst- und Gemüsesorten nach eigenem Belieben ausgetauscht werden können. Wir stellen zu Hause z.B. an Silvester immer einen großen Topf bereit, der bisher immer leer wurde :)

Rezept für einfache, kinderleichte Wurst-Soljanka:

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200 g Salami gewürfelt
  • 400 g Wiener Würstchen in Scheiben geschnitten
  • 250 g Schinkenspeck gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen (optional)
  • 3 große Zwiebeln in kleinen Würfeln
  • 1 Glas Letscho (Paprika in Tomatensauce) 670 ml
  • 3 Gewürzgurken in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • ca. 500 ml Gemüsebrühe, alternativ Wasser
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 25 g Soljanka-Gewürzmischung (1/2 Packung)
  • 1 Becher Creme Fraiche oder saure Sahne

Zubereitung:
In einem ausreichend großem Topf Speck anbraten, Würstchen und Salami dazugeben und 5 Min. von allen Seiten kräftig anbraten.

Dann Tomatenmark, Zwiebeln, Knoblauch, Gewürzgurken hinzugeben und weitere 5 Min. schmoren lassen.

Nun die passierten Tomaten, Letscho, 25 g Soljanka-Gewürz, zugeben, mit Gemüsebrühe/ Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist und 30-40 Minuten auf kleiner Flamme sanft köcheln lassen.

Finales Abschmecken: Mit Salz, Pfeffer und für ein Aromaspiel aus Süße & Säure ggf. mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Anrichten: 1-2 EL Creme Fraiche auf den fertig angerichteten Teller in die Mitte geben. Frisch geschnittene Blattpetersilie oder Schnittlauch geben dem Gericht auf dem Teller den letzten Schliff.

Dazu passt hervorragend dunkles Bauernbrot

Guten Appetit!

Tipp: Am nächsten Tag aufgewärmt schmeckt die Soljanka noch besser. Daher sollte die Soljanka am Vortag der geplanten Verwendung gekocht werden. Über Nacht kühl stellen um am nächsten Tag einmal kurz aufkochen - Echt lecker!

Für eine Pilz- oder Fisch-Soljanka ersetzen Sie Salami, Wiener und Speck einfach durch Fisch oder Pilze. Dabei sind die kürzeren Garzeiten, insbesondere beim Fisch, zu beachten.

Für eine Fisch-Soljanka zuerst das Gemüse andünsten, mit allen weiteren Zutaten ablöschen, aufgießen und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Erst jetzt den in mundgerechte Stücke geschnittenen und entgräteten Fisch zugeben und weitere 10 Minuten leise köcheln lassen.